Build38 verpflichtet ehemaligen CEO von Brainloop Oliver Gajek für sein Advisory Board

Build38, Spezialist im Bereich der App-Sicherheit, konnte Oliver Gajek als neues Mitglied im Beirat gewinnen. Mit dieser Personalie will Build38 das Geschäft im wichtigen DACH Raum verstärken und weiter ausbauen.

„Gerade die jüngste Zukunft hat gezeigt, wie wichtig Appsicherheit heute ist und weshalb App-Entwickler bei der Lösung dieser Herausforderungen unterstützt werden sollten. Wir sind daher sehr stolz, unser Team mit Oliver Gajek verstärken zu können. Mit seiner langjährigen Erfahrung und seiner Leidenschaft stellt Oliver Gajek einen großen Mehrwert für Build38 und seine Kunden dar“, so Dr. Christian Schläger, CEO von Build38.

Oliver Gajek ist eine erfahrene Führungskraft für Softwareunternehmen. Er war Mitbegründer der Brainloop AG im Jahr 2000 und war zehn Jahre lang als ihr CEO tätig. Heute ist er als Berater, Investor und Vorstandsmitglied für eine Reihe von Technologie-Startups in ganz Europa tätig und fungiert außerdem als Vorsitzender des gemeinnützigen Munich Networks.

Mit seinen über 20 Jahren Berufserfahrung im IT-Sektor und seiner Leidenschaft für Innovation und digitaler Transformation in der Softwarebranche, freut man sich bei Build38 über die Verstärkung. Oliver Gajek ist in seiner neuen Rolle gut gestartet und blickt positiv auf die gemeinsame Zukunft mit Build38.

“Ich bin sehr begeistert von Build38. Das mobile Endgerät ist das Tor für so ziemlich alle digitalen Lösungen. Entwickler und Architekten, die mobile Anwendungen erstellen, verlassen sich auf Build38, um erstklassige Sicherheitsfunktionen zu erhalten. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Team, um unsere Führungsposition in diesem schnell wachsenden Marktsegment auszubauen”, kommentiert Gajek seinen Einstieg bei Build38.