Senetas und Thales stellen die weltweit erste quantenresistente Netzwerkverschlüsselungslösung vor

Prepared and Unprepared (Click for more)
  • Kunden sind in der Lage, sensible Daten gegen zukünftige Quantenangriffe zu schützen
  • Die Lösung erfüllt den anstehenden globalen Standard für quantenresistente Verschlüsselungsalgorithmen
  • Organisationen auf der ganzen Welt können jetzt eine Quanten-Sicherheitsstrategie mit quantenresistenter Verschlüsselung umsetzen
© Thales

© Thales

Thales und Senetas haben gemeinsam die weltweit erste quantenresistente Netzwerkverschlüsselungslösung auf den Markt gebracht, die in der Lage ist, Kundendaten (bei Geschwindigkeiten von bis zu 100 Gbit/s) gegen zukünftige Quantenangriffe zu schützen. Quanten-Computing wird als eine der größten Bedrohungen für die Cybersicherheit angesehen und könnte viele der heutigen Sicherheitsmethoden, wie z. B. Verschlüsselung, obsolet machen.

Angesichts der Prognosen, dass der Einsatz von Quantencomputern innerhalb der nächsten fünf bis zehn Jahre auch außerhalb von Laborumgebungen möglich sein wird, werden derzeit Mindeststandards für Sicherheitsanforderungen entwickelt, um Daten in einer Quantenwelt zu schützen. Das United States National Institute of Standards and Technology (NIST) wählt aktuell Finalisten unter den quantensicheren Verschlüsselungsalgorithmen aus, die sich derzeit in der Entwicklung befinden. Die Zusammenarbeit zwischen Thales und Senetas unterstützt die aktuellen Finalisten (einschließlich des Falcon-Algorithmus von Thales) und ermöglicht so einen einfachen Übergang zu derjenigen Formel, die voraussichtlich im Jahr 2022 als Gewinner vom NIST ausgewählt wird. Die Lösung unterstützt zudem die neuesten Richtlinien des European Telecommunication Standards Institute für die Erstellung, den Schutz und die Verteilung von Quantenschlüsseln – wichtige, zukünftige Sicherheitsfunktionen, die in 5G-Netzwerken Anwendung finden.

Künftige Absicherung

Die Lösung ermöglicht es Kunden, sowohl konventionelle als auch quantenresistente Verschlüsselung in einer einzigen Netzwerksicherheitsplattform zu kombinieren und bietet zudem langfristigen Datenschutz in einer Quantenwelt. Hacker, die heute verschlüsselte Daten stehlen, werden in der Zukunft versuchen, die Verschlüsselung dieser Daten mit Hilfe der überlegenen Rechenleistung von Quantencomputern zu knacken. Der Einsatz der neuen Standards wird alle kritischen Daten schützen und dafür sorgen, dass die Daten ohne den richtigen Schlüssel weiterhin unbrauchbar sind.

„Da Quanten-Computing zur Realität wird, sollten Organisationen auf der ganzen Welt eine Quanten-Sicherheitsstrategie entwickeln und eher früher als später mit der Planung für die Implementierung quantenresistenter Verschlüsselung beginnen. Dies ist die erste Hochgeschwindigkeits-Netzwerkverschlüsselungsplattform auf dem Markt, die quantenresistente Verschlüsselung mit der heutigen Verschlüsselungstechnologie bietet. Unsere Regierungs-, Verteidigungs- und Geschäftskunden können einen sicheren Übergang in eine zukünftige quantensichere Welt vollziehen und sich sicher dabei sein, dass ihre Daten langfristig geschützt sind“, sagt Andrew Wilson, CEO von Senetas.

„Es ist wichtig, dass Unternehmen verstehen, dass alle heutigen Verschlüsselungsstandards nicht für eine Quantenwelt geeignet sind. Hacker wissen, dass Quanten-Computing kommt und arbeiten aktiv daran, Daten jetzt zu stehlen, um dann in Zukunft auf diese Daten zugreifen zu können. Große und multinationale Organisationen sind aufgrund von Compliance- und Datenschutzbestimmungen am meisten gefährdet. Unternehmen können es sich nicht leisten, zu warten. Es ist jetzt an der Zeit, die eigene Quanten-Sicherheitsstrategie zu überprüfen“, sagt Todd Moore, Vice President, Encryption Solutions bei Thales.

Über Thales

Thales (Euronext Paris: HO) ist ein weltweit führendes High-Tech-Unternehmen, das in digitale und “Deep-Tech”-Innovationen – Konnektivität, Big Data, künstliche Intelligenz, Cybersicherheit und Quantentechnologie – investiert, um eine Zukunft zu gewährleisten, der wir alle vertrauen können und die für die Entwicklung unserer Gesellschaften von entscheidender Bedeutung ist. Das Unternehmen bietet Lösungen, Dienstleistungen und Produkte an, die seinen Kunden – Unternehmen, Organisationen und Staaten – in den Bereichen Verteidigung, Luft- und Raumfahrt, Transport sowie digitale Identität und Sicherheit helfen, ihre kritischen Aufgaben zu erfüllen, indem sie den Menschen in den Mittelpunkt des Entscheidungsprozesses stellen.

Mit 81.000 Mitarbeitern in 68 Ländern erwirtschaftete Thales im Jahr 2020 einen Umsatz von 17 Milliarden Euro.