Imperva schließt Akquisition von Prevoty ab

imperva-logo-lg

Imperva, ein globaler Anbieter branchenführender Cybersicherheitslösungen für lokale, cloudbasierte und hybride Umgebungen, hat am Donnerstag, den 9. August die Akquisition von Prevoty, Inc. abgeschlossen. Prevoty ist ein führender Spezialist für Runtime Application Self-Protection.

„Wir freuen uns sehr, das Team von Prevoty bei Imperva begrüßen zu können“, so Chris Hylen, Präsident und CEO von Imperva. „Gemeinsam werden wir neue Maßstäbe für den Schutz von Anwendungen und Daten setzen und zugleich unsere Mission, Strategie und Prioritäten konsequent weiterverfolgen. Prevoty ergänzt unser bisheriges Produktportfolio und wird uns helfen, weiterhin überzeugende, umfassende Lösungen bereitzustellen, die wertvolle Sicherheitserkenntnisse liefern und Daten und Anwendungen vor Cyberkriminellen schützen.“

In ihrer Kombination werden die Technologien von Imperva und Prevoty die Sicherheitsfunktionen für die Kunden erweitern und ihnen noch bessere Übersicht darüber vermitteln, wie auf ihre Anwendungen zugegriffen wird, was in den Anwendungen vor sich geht und wie die Anwendungen und Nutzer mit Daten interagieren. Dank dieser erweiterten Sicht auf alle ihre Business Assets gewinnen die Kunden vertiefte Erkenntnisse, die ihnen helfen, Sicherheitsrisiken zu verstehen und zu minimieren.

Nach dem Abschluss der Akquisition berichtet Prevoty-CEO Julien Bellanger jetzt an Eldad Chai, SVP of Product Management bei Imperva. Die Mitarbeiter von Prevoty wechseln unter Bellangers Führung zu Imperva.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .