SANS Security Awareness Spezialist Lance Spitzner auf der CMD CTRL

Herbert Abben

Das SANS Institute kommt als Partner der Command Control (CMD CTRL) vom 20. bis 22. September 2018 nach München. Auf der CMD CTRL, der größten Fachmesse für Cybersicherheit in München, wird sich SANS mit dem wichtigen Thema Security Awareness auseinandersetzen.

Lance Spitzner, Leiter des Security Awareness-Programms des SANS Institutes, wird am 20. September einen Security Awareness-Workshop leiten. Er wird die Macht demonstrieren, die starke Security Awareness-Programme für die Mitarbeiter bei der Verteidigung gegen Cyberbedrohungen haben und zeigen, wie sich die einzelnen Elemente des menschlichen Risikos managen lassen. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Cybersicherheit und seiner Pionierarbeit im Bereich Cyber Intelligence zählt Spitzner zu den weltweit anerkanntesten Trainern für Security Awareness.

„Wir freuen uns sehr, bei der Command Control in München dabei sein zu können. Dieses innovative Veranstaltungsformat mit dem Schwerpunkt auf Dialog und Interaktion trifft perfekt die praxisnahen Lehrmethoden des SANS Institutes“, erklärt Herbert Abben, SANS Director, verantwortlich für die DACH-Region. „Als Security Awareness-Spezialist engagiert sich Lance Spitzner dafür, dass unser Security Awareness-Programm und -Curriculum stets auf dem aktuellen Stand ist. Der Workshop, den er im September in München leitet, ist einzigartig in Deutschland. Dort wird er seine Erfahrungen mit den Teilnehmern teilen und ihnen helfen, die wichtigsten Säulen eines guten Security Awareness-Programms aufzubauen.“

Die nächsten Termine des SANS Institutes




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .