Sicherer Nachrichtenaustausch made in Germany: Brabbler zeigt datenschutzkonformen Business Messenger auf der CEBIT 2018

Mit seinem neuen Business Messenger ginlo @work kommt Brabbler zur CEBIT 2018, die vom 12. bis 15. Juni in Hannover stattfindet. Im Pavillon des Bundesverbands IT-Mittelstand (BITMi) demonstriert das neue Projekt der GMX Gründer, wie Unternehmen modernes Messaging mit uneingeschränkter Datenhoheit verbinden können.

Mit dem Business Messenger ginlo @work, den Brabbler auf der CEBIT 2018 in Halle 17 an Stand D40 präsentiert, können Unternehmen ihren Mitarbeitern dieselbe hohe Usability bieten, die sie bereits von ihren privaten Messaging-Apps kennen. Im Unterschied zu gängigen Lösungen gewährleistet der Messenger den Unternehmen dabei aber kompromisslose Datensicherheit und -kontrolle. Dafür sorgen eine Vollverschlüsselung, die weit über den üblichen Ende-zu-Ende-Ansatz hinausgeht, sowie eine einzigartige hierarchische Verschlüsselungsmethode.

So schützt die Kommunikationsplattform nicht nur die Daten auf dem Transport, sondern auch die ruhenden Daten auf den Endgeräten der Nutzer und den Servern von Brabbler. Die hierarchische Verschlüsselungsmethode stellt dabei sicher, dass sämtliche Schlüssel im Anwenderunternehmen generiert und verwaltet werden. Dadurch hat selbst Brabbler als Anbieter der Lösung technisch keine Möglichkeit, die Daten zu entschlüsseln. Die Hoheit über sämtliche Daten liegt einzig und allein beim Anwenderunternehmen.

Den IT-Abteilungen der Unternehmen steht ein zentrales Administrationstool zur Verfügung, mit dem sie die Nutzer unkompliziert verwalten können. Ein Compliance-Archiv ermöglicht es, Korrespondenzen bei Bedarf gezielt zu exportieren und zu entschlüsseln. Über das zentrale Archiv besteht zudem zu jeder Zeit ein sicheres verschlüsseltes Back-up für jeden Nutzer, das sich auf anderen Geräten in wenigen Schritten wiederherstellen lässt.

Das Administrationstool kann unter Windows und MacOS installiert werden, Endanwendern steht ginlo @work derzeit auf iOS und Android zur Verfügung. Auf der CEBIT 2018 zeigt Brabbler außerdem eine Vorschau auf die Windows- und Mac-Desktop-Clients für Endanwender, die demnächst verfügbar sein werden.

Brabbler, das neue Projekt der GMX Gründer, ist ein deutsches Unternehmen und unterliegt damit deutschen Datenschutzgesetzen. Speicherung und Verarbeitung sämtlicher Daten erfolgen ausschließlich in ISO-zertifizierten Rechenzentren in Deutschland. Zudem bietet die Lösung alle technischen Voraussetzungen für eine digitale Kommunikation, die den Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) gerecht wird.

Brabbler auf der CEBIT 2018: Pavillon des BITMi, Halle 17, Stand D40 – Terminvereinbarungen unter www.ginlo.net/de/business/cebit-2018

 

Diese Presseinformation kann auch unter www.pr-com.de/brabbler abgerufen werden.

Über Brabbler

Das Münchner Startup Brabbler AG entwickelt unter dem Namen „ginlo“ eine Kommunikationsplattform, die Privatsphäre für Privatpersonen und Vertraulichkeit für Unternehmen sicherstellt.

Unternehmen steht eine Ende-zu-Ende verschlüsselte und administrierbare IT-Lösung für die Kommunikation ihrer Mitarbeiter zur Verfügung. Sie wird ausschließlich in Deutschland gehostet. Der Zugriff auf sämtliche Inhalte ist allein den Unternehmen beziehungsweise deren Nutzern möglich. Damit ist gewährleistet, dass die Mitarbeiter zu 100 Prozent vertraulich und effizient kommunizieren und Daten austauschen können.

Brabbler wurde 2015 von den GMX Gründern Karsten Schramm, Peter Köhnkow und Eric Dolatre gemeinsam mit Jörg Sellmann ins Leben gerufen. Weitere Informationen: www.brabbler.ag und www.ginlo.net.

 

Pressekontakt

Fabio Marti
Director Marketing B2B
Brabbler Secure Message and
Data Exchange Aktiengesellschaft
Ria-Burkei-Straße 26
81249 München
Telefon: +49-89-540 46 95-0
www.brabbler.ag
fmarti@brabbler.ag

 

Louisa Hackmann
Account Management
PR-COM GmbH
Sendlinger-Tor-Platz 6
80336 München
Tel.: +49 89 59997-712
www.pr-com.de
louisa.hackmann@pr-com.de

Amtsgericht München, HRB-Nummer 114932
Geschäftsführer: Alain Blaes