Neue Details zu Lazarus und der SWIFT-Attacke in Bangladesch

SECTANK Bug

Die nordkoreanische Hackergruppe namens Lazarus ist offenbar verantwortlich für mehrere Angriffe auf “ideologische Feinde” – insbesondere staatliche und private Institutionen in den Vereinigten Staaten und in Südkorea. Mittlerweile konzentriert sich Lazarus auf Banken und Finanzinstitute in der ganzen Welt. Group-IB zeigt in einem aktuellen Bericht bislang unveröffentlichte Details der jüngsten Cyberattacken von Lazarus. Dabei wird nicht nur der Schadcode betrachtet, sondern auch die komplexe 3-Ebenen-Infrastruktur von Lazarus, ihre verschlüsselten Kanäle und genutzte Verschleierungswerkzeuge.

Lesen Sie mehr dazu im Bericht oder im Blogbeitrag der Group-IB.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .