CERT Bund: Produktwarnung für Mozilla Firefox und den Tor Browser

Door_ST_WF

Das Bürger-CERT des BSI warnt vor einer Sicherheitslücke im Browser Mozilla Firefox und im Tor Browser. Die Sicherheitslücke ermöglicht einem Angreifer aus dem Internet die Ausführung beliebiger Befehle und Programme und damit die Übernahme der Kontrolle über das betroffene System, berichtet das BSI. Das Risiko wird als sehr hoch eingestuft.

Aktuell gibt es für Firefox noch keinen Patch.  Das Bürger-CERT empfiehlt, vorübergehend auf die Verwendung von Mozilla Firefox zu verzichten. Versierte Nutzer können auch vorläufig JavaScript deaktivieren.

UPDATE (01.12.2016, 21:30h): Mittlerweile stehen Sicherheitsupdates zur Verfügung. Bei Firefox muss auf Version 50.0.2 aktualisiert werden. Siehe auch Kurzinfo des CERT Bund.

Quelle und weitere Infos: BSI, CERT Bund




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .