IT-Sicherheit im Mittelstand: Gefährdung steigt – Schutz sinkt

SECTANK

Kassel 03.03.2015
Die IT- und Informationssicherheit im Mittelstand verschlechtert sich zusehends – so eine aktuelle Studie der techconsult.

Die IT-Sicherheitslage des Mittelstands hat sich seit dem letzten Jahr nicht gebessert: Das im letzten Jahr ermittelte geringe Polster zwischen der Einschätzung der eigenen Sicherheit und der Einschätzung der Gefährdung hat sich nochmals verkleinert. Offensichtlich besteht beim Thema IT- und Informationssicherheit also weiterhin dringender Handlungsbedarf für den Mittelstand. Der ermittelte Index für das Sicherheitspotenzial fällt um 3 Punkte auf 54 von 100 möglichen Punkten, der Bedrohungsindex steigt um 2 Punkte auf 48 von 100 Punkten an. Lagen 2014 zwischen Sicherheitsheitsindex und Bedrohungsindex im Durchschnitt nur 11 Indexpunkte, sind es 2015 nur noch 6 Punkte.
Diese und weitere Ergebnisse der aktuellen Studie Security Bilanz Deutschland 2015 werden zur CeBIT auf einer Pressekonferenz vorgestellt, zu der wir Sie herzlich einladen:

Pressekonferenz
Security Bilanz Deutschland – Der Mittelstand in großer Gefahr

Peter Burghardt, Managing Director, techconsult GmbH
Mittwoch, 18. März 2015, 17:00 Uhr
CeBIT Security Plaza, Halle 6, Vortragsforum B 16

Direkt im Anschluss werden aus dem techconsult audit: Security Solution Vendors 2015 zu ausgewählten Security-Lösungskategorien führende Anbieter mit Awards ausgezeichnet. techconsult audit ist ein neues Anbieter-Ranking Instrument von techconsult und nutzt dabei eine kombinierte Sicht aus Experten- und Anwenderbewertungen. Hierzu laden wir Sie ebenfalls herzlich ein.
Auch wenn Sie nicht an der Pressekonferenz teilnehmen können, freuen wir uns auf Ihren Besuch an unserem Stand in Halle 6, Stand B 13. Dort steht unsere Ansprechpartnerin für die Presse, Nancy Weddig, für Sie bereit und vereinbart für Sie gern Termine mit unseren Analysten.

Security-Check zur Studie: Der Security Consulter
Zusätzlich zur Studie bietet der individuelle Security-Check Security Consulter jedem mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit, eigene Stärken und Schwächen im Vergleich zu ähnlichen Unternehmen zu identifizieren. Der Security-Check basiert auf der Studie und ermöglicht so, sich mit den Studienergebnissen zu vergleichen. Der Security Consulter steht ebenfalls auf dem Studienportal https://www.security-bilanz.de/ zur Verfügung.

Die Studie Security Bilanz Deutschland nimmt die IT- und Informationssicherheit im Mittelstand in den Blick. Dazu wurden Anfang über 500 Unternehmen mit 20 bis 1.999 Mitarbeitern nach ihrer Einschätzung der wahrgenommenen Bedrohung sowie der aktuellen Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen befragt. Die Studie und der Security Consulter werden unterstützt von Fortinet, baramundi, gateprotect, Microsoft Deutschland, Sophos, Networkbox, TeleTrust, Symantec, Kaspersky und Telekom Deutschland.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .