BSI weist auf Schwachstelle in WLAN-Routern hin

Die Deutsche Telekom hat ein Firmware-Update für den WLAN-Router Speedport W 921V veröffentlicht.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfiehlt Nutzern des Routers, das Firmware-Update umgehend einzuspielen. Der Speedport W 921V ist einer von drei Routermodellen der Deutschen Telekom mit einer Schwachstelle, die Angreifern einen unautorisierten Zugriff auf interne Netzwerke der Besitzer ermöglicht hat. Ein Sicherheitsupdate für die beiden anderen betroffenen Routermodelle liegt derzeit noch nicht vor.

Am 25. April hat das BSI bereits darauf hingewiesen, dass bei bestimmten von der Deutschen Telekom vertriebenen WLAN-Routern die Standard-PIN den Zugriff auf Netzwerke ermöglicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .