NTT Security sieht Automation als Voraussetzung für Cloud-Erfolg

NTT Security Logo

ISMANING, Deutschland, 17. Oktober 2018 – Automation ist der entscheidende Faktor, der den Cloud-Erfolg sichert, meint NTT Security, das auf Sicherheit spezialisierte Unternehmen und „Security Center of Excellence“ der NTT Group. Zwei Komponenten sind dabei ein Muss: die Compliance Automation und die Continuous Configuration Automation. NTT Security unterstützt Unternehmen bei der Realisierung von Automationsprojekten mit umfassendem Consulting.

Immer mehr Unternehmen gehen in die Cloud, gerade die Nutzung von Infrastructure-as-a-Service (IaaS)-Angeboten liegt im Trend. Dabei wird nach Meinung von NTT Security vielfach übersehen, dass ein erfolgreiches IaaS-Deployment Automation voraussetzt, weil nur so das in der Cloud unerlässliche Sicherheitsniveau dauerhaft bereitgestellt werden kann.

Unverzichtbare Komponenten für eine sichere Cloud sind Compliance und Continuous Configuration Automation:

  • Compliance Automation liefert einen Überblick über den Status der eingesetzten Security Controls – beispielsweise über Härtungsvorgaben. Änderungen, die nicht Compliance-konform sind, lassen sich auf diese Weise frühzeitig erkennen. Compliance Automation unterstützt Unternehmen nicht nur bei der Bestandsaufnahme im Vorfeld eines Audits, sondern bietet einen kontinuierlichen Einblick in die Sicherheits- und regulatorischen Risiken ihrer Infrastruktur.
  • Continuous Configuration Automation stellt sicher, dass die jeweilige Infrastruktur entsprechend der Vorgaben konzipiert und konfiguriert ist. Durch das automatische Konfigurationsmanagement ist eine schnelle Behebung von Compliance-Problemen gewährleistet, die in der Compliance-Automation-Phase gefunden wurden. Mit dem automatisierten Ansatz der Konfiguration und Störungsbeseitigung werden zudem Bereitstellungszeiten deutlich verkürzt.

Beide Konzepte arbeiten Hand in Hand und bieten zahlreiche Vorteile. Generell wird durch Automation der Security-Status deutlich verbessert. Risiken werden reduziert, da sich Sicherheitsprobleme und Richtlinienverletzungen schnell erkennen und beheben lassen, ohne dass fehlerbehaftete manuelle Eingriffe erforderlich werden.

„Compliance Automation und Configuration Automation sind heute ein absolutes Muss für Cloud-Umgebungen. Damit kann zu jeder Zeit sichergestellt werden, dass eine Infrastruktur gehärtet ist, dass die Compliance-Richtlinien eingehalten werden und dass schnelle Reaktionen erfolgen“, erklärt Franck Braunstedter, Senior Manager Cyber Defense und Cloud Security bei NTT Security. „Allerdings ist die Implementierung dieser Lösungen technologisch wie prozessual recht komplex. NTT Security bietet Unternehmen umfassende Consulting und Managed Security Services rund um Compliance Automation und Configuration Automation, und zwar nicht nur für Cloud-Umgebungen, sondern auch in traditionellen On-Premise-Rechenzentren, wo die beiden Automationsverfahren ihre Vorteile ebenfalls unter Beweis stellen können.“

Weitere Informationen zu den Cloud Security Services von NTT Security finden sich unter www.nttsecurity.com/de-de/cloud.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .