NTT Security auf der it-sa 2016: IT-Sicherheit für die SAP-Welt

sectank-ntt-security-logo

NTT Security, Teil der NTT Group (NYSE: NTT) und Spezialist für Informationssicherheit und Risikomanagement, informiert auf der it-sa über seine ganzheitliche Cyber-Defense-Strategie und über innovative Lösungen zum Thema SAP und IT-Sicherheit in der DACH-Region. NTT Security ist auf dem SAP-Stand 322 in Halle 12 vertreten.

Im Mittelpunkt des Messeauftritts bei der it-sa, die vom 18. bis 20. Oktober 2016 im Messezentrum Nürnberg stattfindet, steht die IT-Sicherheit in der SAP-Welt. Dieses Thema wird von vielen Unternehmen nur stiefmütterlich behandelt, obwohl SAP-Daten in der Regel unternehmenskritisch sind. Trotzdem bleibt in vielen Sicherheitsprojekten die SAP-Welt ausgeklammert. NTT Security zeigt in Nürnberg einen ganzheitlichen Ansatz, der auch die SAP-Umgebungen absichert.

Weiteres Schwerpunktthema ist das von NTT Security entwickelte Full-Security-Lifecycle-Modell, das die vier Phasen Planung und Optimierung, Design und Bereitstellung, Management und Betrieb sowie Reaktion und Training umfasst. Das Modell bietet Unternehmen ein ganzheitliches Lösungskonzept, das den gesamten End-to-End-Sicherheitsservice abdeckt sowie ein durchgängiges Risikomanagement sicherstellt.

NTT Security wurde Mitte 2016 als Tochter von NTT gegründet und positioniert sich als führender Anbieter von ganzheitlichen Cyber-Sicherheitslösungen. Das umfasst IT-Security-Lösungen und -Services, verschiedene Plattformen und Technologien sowie Expertenberatung. Dafür wurden spezielle Competence Center eingerichtet.